E-Scooter sind beliebte Fortbewegungsmittel in der heutigen Zeit, auch bei Dieben. Aus diesem Grund sollten Sie ihren E-Scooter mit einem Schloss sichern. Aber welches Schloss ist das Richtige?

Diebesgut

E-Scooter sind genauso beliebtes Diebesgut wie Fahrräder. Da kann es schnell passieren, dass Ihr E-Scooter von Dieben geklaut wird. Darum gibt es ein sogenanntes E-Scooter Schloss. Das E-Scooter Schloss kann Ihren E-Scooter vor Diebstahl schützen.
Die Höhe des Schutzes liegt allerdings an der Fähigkeit des Schlosses.

Ösenschlösser

Wie bei einem Fahrrad gibt es auch verschiedene Schlösser für E-Scooter. Bei Ösenschlösser unterscheidet man drei Varianten.

Vaiante 1: Hierbei handelt es sich um ein Draht- oder Kettenschloss. Es funktioniert wie bei einem Fahrrad. Das E-Scooter Schloss ist auch mit einem Schutzmantel erhältlich um die Kette vor Wettereinflüssen zu schützen. Diese Art von Schloss kann man mit einem Schlüssel oder mit einem Zahlenschloss erwerben.
Allerdings kann dieses E-Scooter Schloss leicht mit einer Kettenzange zerschnitten werden und bietet somit nur geringfügigen Schutz.

Variante 2: Handschellenschlösser sind eine gute Alternative zu den Draht- oder Kettenschlössern. Diese sehen aus wie Handschellen und sind mit einem Mittelglied verbunden. So können Sie ihren E-Scooter mit der Öse an einen Fahrradständer ketten.
Doch Handschellenschlösser können nicht an einem Baum befestigt werden, da diese zu kurz sind.Alternativ können Sie diese mit einem Kettenschloss verlängern.
Allerdings können Handschellenschlösser, wie die oben bereits genannten Kettenschlösser, ganz einfach mit einer Kettenzange zerschnitten werden.

Variante 3: Bei dieser Variante werden Handschellen- und Kabelschloss kombiniert. Das gibt Ihnen mehr Freiheit, da Sie das E-Scooter Schloss auch um Bäume und Laternen legen können.
Doch wie bei allen Varianten, können Diebe diese Sicherungsmaßnahme umgehen. Diebe können die Ketten und Schlösser ganz einfach mit einer Kettenzange zerschneiden.

Wenn Sie keine Öse an ihrem E-Scooter finden können, gibt es andere Alternativen.

Bremsscheibenschlösser

Diese Art von Schloss befestigen Sie am Hinterrad. Das Rad wird dadurch blockiert und der E.Scooter kann nicht mehr gefahren werden, bis Sie die Scheibe entfernen. Zudem gibt die Scheibe einen Alarm von sich wenn der E.Scooter geklaut wird.

Problematisch ist allerdings dass der E-Scooter nirgends befestigt ist. Diebe können Ihren E-Scooter wegtragen und in ein Transportfahrzeug verfrachten.
Hinzukommt auch noch, dass es verschiedene Ausführungen der Bremsscheibenschlösser gibt. Sie müssten das passende Modell für Ihren E-Scooter finden, ansonsten ist kein Schutz vor Diebstahl geboten. Ein Fehlkauf ist daher sehr wahrscheinlich.

Per App

Durch eine App können Sie Ihren E-Scooter mit Ihrem Handy verbinden, also eine Art mechanischer Sicherung. Dies ist ähnlich wie bei der Bremsscheibe, es funktioniert wie eine Art Wegfahrsperre.
Allerdings besteht hierbei erneut die Gefahr, dass Diebe Ihren E-Scooter unbemerkt wegtragen können. Sie müssten dann immer in der Nähe von Ihrem E-Scooter bleiben, um diesen im Auge zu behalten.

Lenkradschloss

Dieses Schloss wird an dem Lenkrad fest verschraubt, um ein wegfahren zu verhindern,
Doch hier gibt es erneut das Problem des Wegtragens.
Zudem nehmen sie eine Veränderung an ihrem E.Scooter vor. Die Zulassung Ihres E-Scooter kann verloren gehen. Somit dürfen Sie Ihren E-Scooter nicht mehr benutzen, bis die Veränderung an dem Aufbau Ihres Geräts entfernt wurde.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie E-Scooter und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here